Psychotherapie

Einzeltherapie

Als Psychotherapeutin arbeite ich mit Menschen, die krank machende psychische Probleme haben. Die zum Beispiel unter einem Burnout, starken Ängsten, schwerwiegenden Kontakt- oder Beziehungsproblemen oder Depressionen leiden. Es gibt zahlreiche psychotherapeutische Konzepte, Methoden und Techniken. Ich arbeite nach dem psychoanalytisch-psychodynamischen und nach dem gruppenanalytischen Konzept. Dabei wende ich auch psychoedukative, supportive und hypnotische Techniken an, wenn sie hilfreich und angezeigt sind.

Gruppentherapie

Gruppen wecken starke Gefühle. Die ersten Erfahrungen mit Gruppen machen wir in der Familie, auf dem Spielplatz, im Kindergarten, in der Schule. Auch unser späteres Leben findet überwiegend in Gruppensituationen statt. Obwohl wir uns an Vieles nicht mehr erinnern können, beeinflussen die frühen Erfahrungen unsere Wünsche und Ängste und unser späteres Verhalten in Beziehungen und Gruppen. Menschen verhalten sich in Gruppensituationen etwa wie die Wörter in einem Satz. Sie stehen in Beziehungen, haben Bedeutungen und verständigen sich darüber.

Die therapeutische Situation
In meiner therapeutischen Gruppe finden sich vier bis acht Personen in einem Kreis zusammen. Sie haben die Möglichkeit wöchentlich regelmässig über alles zu sprechen, was sie beschäftigt und bewegt. Entlang dieser freien Assoziationen entwickelt sich der Gruppenprozess. Unbewusste Anteile gelangen dabei zur spontanen Darstellung, können im Hier und Jetzt der Gruppe im gegenseitigen Austausch erkannt, in Worte gefasst und schrittweise bewältigt werden. Die Teilnehmenden verpflichten sich zur Diskretion.

Zeitlicher Rahmen
Die Sitzungen finden jeweils wöchentlich an der Gärtnerstrasse 15 statt und dauern immer 90 Minuten.

Voraussetzungen
Um vom Gruppenprozess optimal zu profitieren, sollten sich die Teilnehmenden auf deutsch verständigen können und in der Lage sein, wöchentlich regelmässig während mindestens einem Jahr an den Sitzungen teilzunehmen. Ihre Fragen und die Indikation zur Therapieform werden in einem kostenpflichtigen Vorgespräch mit der Gruppentherapeutin geklärt.

Einzel- oder Gruppentherapien biete ich für Erwachsene ab 18 Jahren an.

 

Psychologische Beratung und Gruppenselbsterfahrung

Kommen dann zur Anwendung, wenn die Probleme nicht im Bereich einer psychischen Erkrankung liegen. Zum Beispiel bei leichteren Beziehungsschwierigkeiten, Problemen am Arbeitsplatz u.a. Für Erwachsene ab 18 Jahren für Einzelpersonen, Paare oder Gruppen.

 

Fall- und Teamsupervision

Als Supervisorin besteht meine Aufgabe darin, die Mitarbeitenden von Institutionen oder Firmen  zur offenen Kommunikation über ihre Arbeit mit Klienten und oder als Team zu motivieren. Je nach Teamgrösse und Absprache finden die Sitzungen bei mir in der Praxis oder in den auftraggebenden Institutionen statt. Ich biete dies für psychiatrische Kliniken und Institutionen der psychosozialen Versorgung an.

 

Personalberatung / Coaching / Institutionsprozessanalyse

Als Gruppenanalytikerin berate und begleite ich Firmen und Institutionen bei Problemen mit Teambildung, Mobbing, Motivationsfragen und Führungskultur.

 

Kosten
Meine Tarife orientieren sich an den Empfehlungen der Berufsverbände. Grundsätzlich besteht bei mir nebst Privatrechnungen auch die Möglichkeit über die Krankenkasse (Grundversicherung oder die Zusatzversicherung) abzurechnen. Welche Variante im Einzelfall möglich ist, wird in einem Vorgespräch geklärt.